An alle Classic-Endurance-Racer

 

 

Motorrad Endurance-Sport mit Youngtimern, auf permanenten Rennstrecken, zu beherrschbaren Kosten und ohne überbordenden Leistungsdruck, geht das überhaupt?

Ja, es geht, und das Kind hat einen Namen:

 

            Classic Endurance Cup

 

Die konzeptionellen Eckpunkte:

-          Erfahrenes, sehr gut vernetztes Orga-Team

-          Veranstalter als Partner mit Zugang zu permanenten Rennstrecken

-          überschaubares Regelwerk

 

Die Zielsetzung ist:

2016 die Organisation/Durchführung von zwei  4-Stunden-Rennen, ab 2017 die Orga/Durchführung von vier – fünf  4-Stunden-Rennen.

 

Um einen noch besseren Überblick über die möglichen Teilnehmer zu erhalten, möchten wir euch bitten, folgende Fragen zu beantworten:

 

An einer Teilnahme am Classic-Endurance-Cup besteht

 

            Großes Interesse. Der Cup ist das, was der

            Endurance Scene fehlt .

Interesse. Hört sich nach einer guten Alternative zu den bestehenden Angeboten an.

 

Kein Interesse. Die bestehenden Classic Endurance Angebote sind für mich ausreichend, bzw. ich habe kein Interesse an Endurance.

 

 

Name: .....................................................................

 

 

Team: ......................................................................

 

 

Bitte, möglichst beantwortet, das entsprechende Exemplar zurückgeben oder zusenden an:

 

                        info@classic-endurance-cup.eu


 Mit motorsportlichem Gruß

 Thomas Hofmann              Manfred Weiler